Schulbücherei

Im Wissen um den Zusammenhang zwischen der Lesekompetenz und schulischen Leistungen ist es unser Ziel, die Kinder so früh wie möglich an das Medium Buch heranzuführen und somit zur Steigerung der Sprach- und Lesekompetenz beizutragen.

Jede Klasse geht deshalb regelmäßig einmal wöchentlich für eine halbe oder ganze Schulstunde in die Bücherei, um sich Bücher auszuleihen.

Die Schulbücherei ist seitdem ein fester Bestandteil unseres Unterrichtskonzeptes, die von SchülerInnen begeistert angenommen wird. Mit wechselnden Ausstellungen zu interessanten oder aktuellen Themen aus den Lehrplänen und Filmen (Einschulung, „Star Wars“, „Das kleine Gespenst“, Fußball EM / WM, Haustiere, etc.) bereichert es auch die Optik und „verführt“ auf neuen bequemen Möbeln (2015) zum Lesen.

Halbjährlich aktuelle Neuanschaffungen insbesondere auch im Hinblick auf Lesestoff für Jungen erhalten die Lesefreude der Kinder, so dass die SchülerInnen mit Freude und Interesse die Welt der Bücher erobern.

Der Förderverein der Grundschule Esens-Nord unterstützt die Instandhaltung (Folien, Signaturetiketten, etc.) mit einem jährlichen Betrag. Das Leseangebot wird zudem durch den Förderverein, die Schule, private Schenkungen und Ankäufe auf Flohmärkten stets erweitert.

Die wöchentliche Ausleihstunde ist nur möglich, weil sich aus jeder Klasse ein Eltern- / Großelternteil bereit erklärt hat, ehrenamtlich diese Ausleihe durchzuführen.